Aktuelles Bildungsangebot

Mehr als Rosa und Blau!

Einführung in die geschlechtersensible Pädagogik für Kita und Hort


Die Geschlechtlichkeit der Kinder in der Elementartpädagogik ist ein großes Thema für den KiTa- und Hort-Alltag. „Ninyago“ für Jungen und „Anna und Elsa“ für Mädchen bilden den stereotypen Alltag einer dominierenden Zweigeschlechtlichkeit leider häufig ab. Wir klären: Wie kommt es zu diesen Stereotypen? Welche Perspektiven werden durch sie verhindert? Was können wir dem gegenübersetzen? Wie kann geschlechtersensible Pädagogik in der Elementarpädagogik aussehen, die mehr geschlechtliche Vielfalt anbieten will?

Diese Fortbildung bietet Grundlagen für eine geschlechtersensible Pädagogik in der Elementarpädagogik und vermittelt Ideen für die Praxis.

Zielgruppe: Soziale Fachkräfte aus der Elementarpädagogik

Referent_in: Dr. in Ines Pohlkamp, Sozialarbeitswissenschaftlerin, Kriminologin, Referentin für geschlechtersensible Pädagogik

Kosten:  236,00 € inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ

Kooperation: Niedersächsisches Kultusministerium

Anmeldung:http://www.fobionline.jh.niedersachsen.de

 

Termine

25.11.2019 - 27.11.2019