Aktuelles Bildungsangebot

#partizipation #macht #gesellschaft

Feriensprachcamp


Feriensprachcamp

 

Auch in diesem Jahr wird in den Sommerferien wieder das Feriensprachcamp für junge Geflüchtete mit einer Mischung aus politischer Bildung, Empowerment, Sprachförderung und Ferienfreizeit angeboten und legt in diesem 5. Jahr den Fokus auf Partizipation. Partizipation als Grundpfeiler der Demokratie und damit ein Grundrecht für alle in einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft. Das Thema wird sowohl auf der Ebene des Seminarprozesses als auch auf der individuellen, gesellschaftlichen und politischen Ebene behandelt und nimmt die spezifischen Lebenssituationen der Teilnehmer_innen in den Blick:

 

Wie kann Partizipation aller in einer Seminargruppe, in einer Stadt, in einer Gesellschaft funktionieren? Welche Voraussetzungen braucht es, damit alle die Möglichkeiten erhalten mitzugestalten und zu entscheiden? Was gilt es in einer pluralen Gruppe zu verhandeln und auszuhalten und was ist die Basis auf die wir uns verständigen wollen?

Welche Möglichkeiten der Mitgestaltung und Mitentscheidung erlebe ich in meiner Lebenswelt, und was hinterlässt es für ein Gefühl in diesen Rechten beschnitten zu sein? Wie kann ich mich für mehr Rechte und Teilhabe einsetzen und wo wurden bereits Rechte für Geflüchtete in der Geschichte erkämpft.

 

Zielgruppe: Junge Geflüchtete ab 16 Jahren, 18 Teilnehmende

Kooperation mit Schulen in der Region, Jugendhäusern, Netzwerk Junge Geflüchtete

Termine

25.07.2020 - 31.07.2020