Aktuelles Bildungsangebot

Seminare für Bundesfreiwillige - We are volunteers! Die gute Alternative: KOMPLETTZYKLUS 2


 

Die gute Alternative als Komplettzyklus 2021/2022

Im Bundesfreiwilligendienst ist die Teilnahme an den Seminaren zur Begleitung von Freiwilligen-diensten verpflichtend. Vor vier Jahren ist außerdem das Programm "Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug" beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) gestar-tet. Die Bildungsstätte Bredbeck, Niedersächsische Heimvolkshochschule des Landkreises Oster-holz, bietet für alle Bundesfreiwillige (mit und ohne Fluchtbezug) 5-tägige Wochenseminare (je-weils von Montag bis Freitag) an. Diese sind lebendig, aktuell und fachlich fundiert konzipiert.

Es besteht ab Herbst die Möglichkeit das Bildungsprogramm in einer konstanten Gruppe zu besuchen. Die Seminare in einer Modulreihe bauen aufeinander auf. Die Inhalte, die im Rahmen der Themenschwerpunkte bearbeitet werden, sind in der Anlage differenziert dargestellt.

Dieser Zyklus für BFDler*innen 2021 bis 2022 umfasst folgende vier Module, wobei grundsätzlich diversitätssensibel und geschlechterreflektiert gearbeitet wird:

Lernarrangements

Das Verständnis von „Gelingendem Lernen“ ist als Teil des Leitbildes der Bildungsstätte fest veran-kert. Es zeichnet sich aus durch: Prozessorientierung, Respekt, Kreativität, Selbstbestimmung und Teamorientierung. Zudem wird das „Lernen in der Begegnung“ als selbstreflexiver Ansatz aus der Anti-Diskriminierungsarbeit (Social Justice and Diversity, Anti-Bias) als übergreifende Didaktik gelebt.

Methoden

In den Seminaren kommen Methoden aus der diversitätssensiblen, inklusiven und genderreflek-tierten Pädagogik zum Einsatz. Individuelle und gruppendynamische Reflexionsprozesse werden ebenso initiiert wie bewegungs- und aktionsbetonte Lernräume.

Fachkompetenz, hoher Praxistransfer und gute Bildung

Die Seminare werden durch pädagogische Fachkräfte durchgeführt. Diese haben langjährige Erfah-rungen in der Bildungsarbeit. Bredbeck legt als Bildungsstätte Wert auf die Reflexion von Praxis und ermöglicht den Teilnehmenden, das Zusammenspiel aus Individuum, Anforderungen, Erwartungen und Gesellschaft im sozialen Handlungsfeld kennenzulernen. 

Termine:

11.-15.10.2021                  Freiwilligenarbeit – Vielfalt begegnen. Grundlagenseminar

17.-21.01.2022                  Geschlecht, sexuelle Bildung, Geschlechterkompetenz

07.-11.03.2022                  Arbeits-, Lebens- und Zukunftsperspektive. Was kommt nach dem Bundesfreiwilligendienst?

20.-24.06.2022                  Social Media, Kommunikation und Medienkompetenz

(Diese Seminare sind auch einzeln buchbar!)

 

 

Leitung:                            1-2 Fachdozent*innen

Gruppengröße:                15-18 TN

Anreise:                             Montag, 12:00 Uhr (Seminarbeginn: 12.00 Uhr)

Abreise:                             Freitag, 13:15 Uhr nach dem Mittagessen

 

Preis Komplettzyklus:
Reduzierter Preis (vier Seminare/1 Person): 340,00 €  pro Seminar. Bei Präsenzveranstaltungen: Unterkunft in DZ & Verpflegung (vegane, vegetarische oder fleischhaltige Kost) inklusive.
 

Format:            
Präsenz- oder Online-Formate. Aufgrund der Pandemie-Situation, werden die Seminare bei Bedarf online stattfinden. Dies wird vor Seminarbeginn in Abgleich mit den aktuellen Infektionsschutzbestimmungen des Landes Nie-dersachsen entschieden
 

Inhalte
Die Inhalte, die in den Freiwilligen-Seminaren bearbeitet werden, sind in der Anlage differenziert dargestellt.
 

Hygienekonzept:            
In Absprache mit dem Gesundheitsamt aktualisieren wir unser Hygienekon-zept fortlaufend und stellen die Pandemie-Prävention in den Vordergrund. Es gelten die AHA+L-Regeln, wir besitzen Raumlüfter und CO² Messgeräte. Ferner bieten wir die Möglichkeit zur COVID-19-Schnelltestung an.

 

Sie brauchen Unterstützung bei der Anmeldung der Bundesfreiwilligen? Sie haben Fragen? Bitte konatkieren Sie uns direkt:

 

Kontakt Rezeption/Buchungsservice:
Stefanie Grotheer
Telefon: 04791-961837-12
Email: stefanie.grotheer@bredbeck.de

 

Kontakt Projektleitung:
Dr.in Ines Pohlkamp (i.V.)
Tel.: 04791-961837-38
Email: ines.pohlkamp@bredbeck.de

Aufgrund der Pandemie-Situation sind wir zuverlässiger via E-Mail zu erreichen!

 

Unser Gesamtkonzept für Bildungstage mit Modulbeschreibungen finden sie hier

Termine