Aktuelles Bildungsangebot

50 plus (Seminar für Frauen)

Älter werden als Erzieherin


Berufsjahre fliegen vorbei. Aufgaben und Belastungen im Alltag von Erzieherinnen nehmen ständig zu, erschöpft und ausgebrannt kommen viele Frauen nach der Arbeit nach Hause und müssen oft noch für andere da sein. Körperliche und seelischer Hektik und Hetze entsteht.

Fragen tauchen auf: Was passiert mit dem Anspruch nach qualifiziertem Engagement für die Kinder? Welche Ressourcen kann ich für mich selbst aktivieren? Wo heißt es, welche Grenzen zu setzen? Wie sieht mein Lebensentwurf als ältere, berufstätige Frau aus? Und vor allem: Wie bleibe ich gesund und leistungsfähig?

Die Fortbildung soll dazu beitragen, Symptome wie Erschöpfung, extreme innere Anspannung und depressive Verstimmungen u.a. als wichtige Signale für Veränderungen zu erkennen und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Bitte bequeme (Sport)Kleidung für drinnen und draußen mitbringen!

Termine

03.04.2019 - 05.04.2019