Aktuelles Bildungsangebot

CrossWork

Arbeiten mit dem „anderen Geschlecht“


CrossWork ist ein pädagogisches Konzept der geschlechtersensiblen Pädagogik, welches die Arbeit von Männern mit Mädchen und auch die Arbeit von Frauen mit Jungen in den Blick nimmt. CrossWork wird in diesem Seminar theoretisch vorgestellt und praktisch erprobt. Besonders steht die Frage im Vordergrund, was weibliche Fachkräfte Jungen anbieten können und wo Fallstricke in der Arbeit liegen können.

  • Grundlagen geschlechtersensibler Pädagogik
  • Geschlechtsbezogene Sozialisation
  • Methoden für die CrossWork-Arbeit mit Mädchen und Jungen
  • Kritik an CrossWork

Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Fachkräfte der Jugendarbeit, Interessierte

Referent_in: Dr. in Ines Pohlkamp

Kosten:  290,- € inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ

Kooperation: Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Anmeldung:http://www.fobionline.jh.niedersachsen.de

Termine

20.11.2019 - 22.11.2019