Aktuelles Bildungsangebot

Einführung:

Jugendarbeit in der Einwanderungsgesellschaft


Deutschland ist ein Einwanderungsland. Dieser Tatsache muss der pädagogische Bereich professionell gerecht werden. Was ist jedoch notwendig für pädagogisch professionelles Handeln in der Migrationsgesellschaft? Welche Verantwortung trägt Jugendarbeit in der Einwanderungsgesellschaft und welchen Herausforderungen müssen  Sie sich dabei  in der Praxis stellen? Welche Selbstverständnisse und Haltungen müssen unter migrationsspezifischer Perspektive neu bedacht werden? Was sind Formen und Wirkweisen von Rassismus?

Diese Fortbildung vermittelt vor dem Hintergrund der genannten Fragen Grundlagenwissen über Konzepte der rassismuskritischen Pädagogik. vermitteln.

Zielgruppe: Sozialarbeiter_innen, Fachkräfte der Jugendarbeit,  Jugendhilfe, Jugendbildungsarbeit, Jugendsozialarbeit

Referent_in: Sara Paßquali, M.A. Philosophie / B.A. Sozialwissenschaften, Trainerin und Beraterin

                        Mari Nagaoka, Diplom Pädagogin, Trainerin of Color für pädagogisches Handeln in der Einwanderungsgesellschaft

Kosten: 280,- €  inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ

Kooperation: Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Anmeldung:http://www.fobionline.jh.niedersachsen.de

 

Termine

25.11.2019 - 27.11.2019