Aktuelles Bildungsangebot

Mit Kinder lernen! Politische Bildung in der Kita


Politische Bildung mit Kindern ist ein aktuelles Thema der Elementarpädagogik. Kinder können und wollen politische Partizipation. Diese Fortbildung stellt ausgewählte Konzepte und Praxisbeispiele vor, vermittelt Grundbegriffe und Zielvorstellungen für eine Demokratieförderung für Kinder von 3 bis 12 Jahre.  Wie gelingt Partizipation im Alltag? Wie geht kindgerechtes Vermitteln von komplexen Inhalten und wie kann politische Bildung im Kindergarten und im Hort aussehen? Diese Fortbildung bietet eine Einführung für Demokratieförderung in der Elementarpädagogik. Sie will motivieren, politische Kinderbildung zu initiieren, um mit Kindern gemeinsam zu lernen. Die Teilnehmer*innen werden ermutigt, politische Kinderbildung neu zu denken, um diese mit neuen Ideen motiviert in die Praxis zu tragen.

 

Zielgruppe: Erzieher*innen, Sozialassistent*innen, Interessierte aus Kindergarten und Hort, Grundschule

 

Termin:  13.-15. Dezember 2021

Beginn: 10.30 Uhr Tag 1

Ende: 14.30 Uhr Tag 3

 

Referent*innen:  Dr.in Ines Pohlkamp, Sozialpädagogin & Kriminologin, Referentin für intersektionale Bildung, politische Kinderbildung & Social Justice

Tanja Berger, HochDrei –Bilden und Begegnen in Brandenburg, Referentin für politische Jugend- und Erwachsenenbildung, Linguistik, Theaterwissenschaften und Pädagogik

 

Kosten: 295,00 €. Die Gebühr beinhaltet den Seminarbeitrag, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung. Nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht erstattet werden.

 

Kooperation: Nds. Kultusministerium

 

Verantwortlich im Nds. Kultusministerium:

Jana Fricke (inhaltlich), 04131 / 15-2404

Dagmar Tönjes (Verwaltung), 0511 / 89701-332

 

 

Termine