Aktuelles Bildungsangebot

Trauerpädagogik: trauernden Kindern begegnen - Bildungsurlaub/Bildungszeit


Viele Kinder sind von Verlusten betroffen. Dies ist auch im pädagogischen Alltag allgegenwärtig. Doch oft fällt es schwer, diesen Verlust-erfahrungen, Sterben und Tod im pädagogischen Arbeitsalltag mit Kindern einen angemessenen Raum in der Kita oder Grundschule zu geben. Neben der Wissensvermittlung bezüglich möglicher Trauerreaktionen und den Unterschieden in Abhängigkeit vom Alter des Kindes wird der Schwerpunkt dieser Fortbildung auf der Befähigung zu einer unterstützenden Begleitung von trauernden Kindern in der Kita oder Grundschule liegen. Die Entwicklung von Trauerritualen und trauer-pädagogischen Konzepten werden Mut machen, in eine offene Begegnung mit trauernden Kindern zu gehen.

 

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Kindertages-einrichtungen und Grundschule, Menschen im Ehrenamt und Interessierte

 

Termin: 13. bis 15. März 2023, Start 14:00 Uhr, Ende am letzten Tag ca. 13:30 Uhr.

 

Referent*in: Marion Zwilling, Trauerbegleiterin, Weiterbildung in lösungs- und ressourcenorietierter Trauerbegleitung, und Trauer von Kindern und Jugendlichen, Mitglied des Bundesverband Trauerbegleitung e.V. als Qualifizierende

 

Kosten: 340,00 €  (inkl. Seminar, U & V). Für Interessierte aus dem LK Osterholz ist eine Teilnahme auch ohne Übernachtung möglich. Preis auf Anfrage.

 

Pädagogische Verantwortung: Dr.in Ines Pohlkamp

 

Fragen zur Buchung: Stefanie Grotheer (info@bredbeck.de)

 

Bildungsurlaub:

Die Anerkennung der Veranstaltung als Bildungsurlaub ist für das Land Niedersachsen und das Land Bremen (Bildungszeit) beantragt. Weitere Bundesländer auf Anfrage

Termine

13.03.2023 - 15.03.2023